Betreuung zu Hause

Erfahrene und geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Familien- und Krankenpflege übernehmen die Demenzbetreuung stundenweise in der eigenen Häuslichkeit der zu Betreuenden.

Entsprechend der  Ressourcen der zu Betreuenden können z.B. Spaziergänge, Spiele, Vorlesen, Hilfe bei der Tagesstruktur und gemeinsames Singen angeboten werden.

Für pflegende Angehörige  besteht in dieser Zeit die Möglichkeit, sich eigenen Interessen zu widmen.

Die Betreuungskosten können durch die Pflegeversicherung finanziert werden.

Wir bieten Ihnen gerne Informationen und Beratung dazu an, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Ihre Ansprechpartnerin:
Mechthild Nijhuis
Tel. 0170-38 45 109